Do&Co

Kritisches zur Do&Co AG

Der österreichische „Gourmetkonzern“ Do&Co AG, der auf zahllosen Flügen und Events weltweit schon den Gaumen von so manchem verwöhnt hat, veröffentlichte in den letzten Wochen einige äußerst bemerkenswerte Vorgänge. Diese möchte ich im Zuge des Fokus` auf österreichische Unternehmen auch im Bargain Magazine beleuchten. Interpretation der IFRS durch Do&Co Mitte November wurden die Zahlen zum… Weiterlesen

Portfolio-Report Q3 2015

Es ist wieder ein Quartal ins Land gezogen und deswegen gibt es erneut eine kurze Zusammenfassung über die Performance seit Eröffnung des Musterportfolios Ende November 2014. Da ich nicht sämtliche Schlusskurse per 30.09.2015 nachträglich herausgesucht habe, sondern die Werte verwendet habe, die ich im Laufe des 06.10.2015 zusammentragen konnte, ist dies keine Gegenüberstellung zum Monatsende,… Weiterlesen

Quartalszahlen der Do&Co AG

Bis vor kurzem war die Do&Co AG ein Unternehmen im Bargain Portfolio. Im Rahmen des Veräußerungsprozesses habe ich meine Skepsis in Bezug auf das momentane Bewertungsniveau geäußert, weshalb ich mich zu einem Verkauf eines sehr guten Unternehmens entschlossen habe. Am 13. August hat der Konzern nun die Zahlen zum ersten Quartal 2015/16 veröffentlicht. Bei der… Weiterlesen

Portfolioupdate: Do&Co und Griechenland

Vor ungefähr drei Wochen habe ich begonnen, meine Position im österreichischen Cater Do&Co AG zu reduzieren, indem ich zunächst ein Drittel des Bestandes zu rund 91 Euro pro Stück verkauft habe. Darüber habe ich hier geschrieben. Die Preise sind in der letzten Woche noch weiter gestiegen, so dass gestern der Rest zu ca. 96 Euro… Weiterlesen

Portfolio Update Teilverkauf Do&Co AG

Ich habe heute begonnen, meine Position in der Do&Co AG (AT0000818802) zu reduzieren. Etwas mehr als ein Drittel des Bestandes hat mich heute zu 91 Euro je Stück verlassen. Über die Gründe möchte ich in diesem Artikel kurz berichten. Zur Vorgeschichte: ich habe meine Anteile an Do&Co im September 2013 zu einem Preis von ungefähr… Weiterlesen

Introducing „the bear case“

Die Analyse der Deutschen Balaton AG zieht sich noch in die Länge, trotzdem soll der Content im bargain-Magazine nicht zu kurz kommen, von daher möchte ich zwischendurch eine aus meiner Sicht interessante methodische Ergänzung für den eigenen Analyseprozess vorstellen – insbesondere für jene Unternehmen, die man bereits selbst im Portfolio hält. Ich weiß zwar ad… Weiterlesen

Do&Co AG

Die Do&Co AG versteht sich als Unternehmen, welches kulinarische Köstlichkeiten auf verschiedenen Vertriebskanälen anbietet. Die Gesellschaft gliedert sich in drei operative Segmente, zum einen in das „Airline Catering“, in das „International Event Catering“ und in den Bereich „Restaurants, Lounges und Hotels“. Auch die Do& Co AG war in der Vergangenheit immer ein Unternehmen, welches sehr… Weiterlesen