Performance Check Austria: AMAG

Im dieswöchigen Performance-Check ist – nachdem ich die Andritz bereits vorige Woche behandelt habe – die AMAG dran, ein österreichischer Aluminiumkonzern. Der heutige Beitrag und die bereitgestellten Zahlen gestalten sich etwas kürzer, da das Unternehmen erst im April 2011 an die Börse gekommen ist. Auf die Einbeziehung irgendwelcher pro-forma-Zahlen habe ich verzichtet. Die Zahlen verfügen aufgrund der Kürze des betrachtbaren Zeitraumes natürlich noch über keine wirkliche Aussagekraft.

Wie gehabt soll vorerst lediglich die Darstellung der Zahlen, möglichst ohne subjektive Wertung, erfolgen. Alle Leser, die mit den Motiven des performance checks noch nicht vertraut sind, können diese im Einleitungsartikel nachlesen.

Entwicklung Buchwert je Aktie

Buchwert
(MEUR)
Aktienzahl
(Tsd.)
BW je
Aktie
Divi Gewinn
je Aktie
2011 543 35.264 15.40 0 2.5
2012 544 35.264 15.43 1.5 2.02
2013 584 35.264 16.56 0.6 1.59
Sep-14 599 35.264 16.99 0.6 1.27
Summe 2.7 7.38
Wertzuwachs 1.59
Einbehalten 4.68
Differenz -3.09

Entwicklung Ertragslage

Hier musste ich die Darstellung auf mehrere Tabellen splitten, da das Unternehmen freundlicherweise bereits nach kürzester Zeit in der GuV-Darstellung vom Gesamtkostenverfahren auf das Umsatzkostenverfahren umgestellt hat. Soviel zum Anspruch der „comparability“, der von den IFRS erhoben wird…

Gesamt-
Leistung
(MEUR)
Material-
kosten
Personal-kosten Sonstige betr.
Aufw.
Gewinn
(MEUR)
2011 828 531 99 46 59 86
2012 830 536 102 51 57 71
Umsatz Umsatz-
kosten
Vertrieb Verwaltung F&E sonstiger
Aufwand
Gewinn
2013 786 657 36 17 8 3 56
Sep-14 607 514 27 15 6 5 45
Marge
(in %)
Material-
kosten-
quote
Personal-
kosten-
Quote
  1. Quote
Sonst.
Betr.
Aufw.
Quote
2011 10.39% 64.13% 11.96% 5.56% 7.13%
2012 8.55% 64.58% 12.29% 6.14% 6.87%
Marge Umsatz-
kosten-
quote
Vertriebs-
kosten-
quote
Verw.-
kosten-
quote
F&E
quote
sonstige
Aufwands-
quote
2013 7.12% 83.59% 4.58% 2.16% 1.02% 0.38%
Sep-14 7.41% 84.68% 4.45% 2.47% 0.99% 0.82%

Entwicklung Verschuldung

Konzern-EK Finanzschulden Cash und
Wertpapiere
Gearing
2011 543 74 61 2.39%
2012 544 110 85 4.60%
2013 584 130 79 8.73%
Sep-14 599 140 56 14.02%
Konzern-EK Bilanzsumme EK-Quote
2011 543 876 61.99%
2012 544 880 61.82%
2013 584 933 62.59%
Sep-14 599 991 60.44%

Entwicklung Cashflow-Statement

lfd. CF Netto-
Investitionen
Free
Cashflow
AfA Zahlungen für
Akquisitionen
2011 105 44 61 46 0
2012 117 77 40 51 0
2013 122 126 -4 50 0
Sep-14 80 95 -15 40 0

Entwicklung der Rentabilitätskennzahlen

Gewinn Zinsen EK Bilanz-
summe
ROE ROA
2011 86 5 543 876 15.84% 10.39%
2012 71 4 544 880 13.05% 8.52%
2013 56 4 584 933 9.59% 6.43%

2 Kommentare Performance Check Austria: AMAG

  1. Randy

    Hey dAniel,
    Würde mich über eine Analyse von xylem, Zoetis und sehr interessant Caledonia invest wkn886919 freuen

    Reply
    1. Daniel

      Randy, ich weiß nicht, ob ich in absehbarer Zeit zu diesen Unternehmen irgendetwas sinnvolles erarbeiten kann. Caledonia muss ich mir aber erst raussuchen. Xylem und Zoetis sind in Branchen tätig, mit denen ich mich noch nie auseinander gesetzt habe, weshalb ich nicht glaube, dass ich aus qualitativer Hinsicht hier viel werde sagen können. Als Cigar Butts kommen sie ohnehin nicht in Frage.

      Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *