Portfolio Update: Zwei Verkäufe

Ein kurzes Update, um die Zeitnähe der Berichterstattung über Entwicklungen im Bargain Musterportfolio aufrechtzuerhalten: Zwei weitere Cigar Butts, die sich seit über einem Jahr im Bargain Portfolio befunden haben, verlassen dieses nun wieder:

  • Emerson Radio wurde zu einem Kurs von durchschnittlich etwa 1,05 USD je Stück veräußert.
  • Gencor Industries wurde zu einem Kurs von durchschnittlich etwa 10,19 USD je Stück verkauft.

Anmerkungen zu den Transaktionen im Update

Die Gründe für den Verkauf sind bei beiden, dass ich aller Wahrscheinlichkeit nach die operativ mögliche Entwicklung zu positiv eingeschätzt habe und ich außerdem langsam die Cashquote im Portfolio etwas erhöhen möchte. Letztere ist mittlerweile bei ca. 8 Prozent angelangt. Der ursprüngliche Einstiegskurs bei Gencor war bei ca. 9,74 USD, jener von Emerson bei ca. 1,19 USD. Angesichts der deutlichen Abwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar im selben Zeitraum generiert die Gencor-Transaktion einen Vorsteuergewinn von ungefähr 20%, während bei Emerson auch angesichts der hohen Spesen kaum etwas übrig blieb. Da die Entwicklung bei beiden hauptsächlich durch Veränderungen in Währungskursen entstanden sind und nicht durch entsprechend antizipierte operative Veränderungen auf Unternehmensebene, sind beide Transaktionen als nicht zufriedenstellend einzustufen und als Misserfolge zu verbuchen. In der Portfolio-Sektion des Bargain Magazines wird dieses Update wie gehabt spätestens mit Veröffentlichung des Portfolio Reports zum Jahresabschluss eingebaut.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *